Aktuelles

20.11.2018 Dienstag Brüder Vasic erfolgreich für die DLRG unterwegs

Bei den 10. offene Kurzbahnmeisterschaften im Schwimmen, die am 17.11.2018 und 18.11.2018 im neu erbauten Sportbad Dessau stattfanden waren die Brüder Vasic wieder erfolgreich für die DLRG Wernigerode unterwegs. Luka startete im Jahrgang 2006, Mateja (JG 2003) altersübergreifend in der offenen Klasse, in der alle Schwimmer ab dem Jahrgang 2004 und älter zusammen gewertet wurden. Und beide lieferten gute Rennen. Mateja, der nach seinem gelungenen Auftritt bei den Swim Classics in Wuppertal diesmal nur auf Nebenstrecken unterwegs war, schwamm sich über die 50m Schmetterling in den Vorläufen auf den Silberrang und war somit auf dieser Strecke Zweitschnellster Mann der gesamten Veranstaltung. Über die 100m Freistil qualifizierte er sich als Fünfter der Vorläufe für das A-Finale der schnellsten 6 und holte dort Bronze, Silber gab es im A-Finale über die 50m Schmetterling. Es folgten Bronze über die 200m Lagen und 50m Freistil in den Vorläufen sowie Silber über die 200m Lagen im A-Finale. Bei Luka zeigt sich, dass seine Hauptlage wie bei Mateja das Rückenschwimmen ist. Über die 100m Rücken gab es Bronze in den Vorläufen und Platz 6 im B-Finale (JG 2005 und jünger). Über die halbe Distanz sicherte sich Luka im Jahrgang 2006 den Titel Landesjahrgangskurzbahnmeister und schwamm dann im B-Finale auf Platz 6. Die DLRG OG Wernigerode gratuliert den beiden.

Von: Grit Kamann-Selbach

E-Mail an Grit Kamann-Selbach:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden